Eskalation im Iran

4. Dezember 2011 0

Iranische Armee will US-Drohne abgeschossen haben

Iranische Streitkräfte (Bild: Momali; Quelle: Wikipedia)

Der Konflikt mit dem Iran hat eine weitere Eskalationsstufe erreicht. Wie verschiedene Medien berichten, will die iranische Armee ein unbemanntes Aufklärungsflugzeug der USA abgeschossen haben. Das berichtet der staatliche, iranische Fernsehsender al-Alam unter Berufung auf einen Militärvertreter.

Militärsprecher kündigt Vergeltung an

Zudem kündigte ein iranischer Militärsprecher Vergeltung an: „Irans militärische Reaktion auf die Verletzung unseres Luftraumes durch die amerikanische Spionagedrohne wird nicht mehr auf die iranischen Grenzen beschränkt bleiben“. Am Samstag hatte sich bereits Ministerpräsident Ahmadinedschad zu Wort gemeldet und mit Blick auf den steigenden Druck des Westens mitgeteilt, er wolle mit aller Macht an den Prinzipien und Werten der islamischen Revolution festhalten, „selbst wenn die ganze Welt sich gegen uns erhebt“.

Ahmadinedschad hatte in der Vergangenheit mehrfach öffentlich die Auslöschung Israels gefordert. Die gegenwärtige Eskalation ist vor allem in dem offenkundigen Bestreben des Irans begründet, Atomwaffen zu entwickeln.

Leave A Response »