Anschlag in New York verhindert

21. November 2011 0

Muslimischer Terrorverdächtiger festgenommen

Möglicherweise erneut ein Anschlagsziel? Der Times Square in New York.

Wie Bild-Online berichtet, wurde in den USA erneut ein muslimischer Terrorverdächtiger festgenommen, der offenbar Anschläge in New York geplant hatte.

Täter schon länger observiert

Der Täter Jose Pimentel (27) ist US-Bürger und wurde wohl schon länger von den Behörden observiert. Offenbar baute Pimentel Rohrbomben und wollte damit Regierungs- sowei Armeeeinrichtungen angreifen. Ein mutmaßliches Ziel seien zudem „aus dem Irak und aus Afghanistan heimkehrende US-Soldaten“, berichtet Bild-Online.

New Yorks Bürgermeister Michael Bloomberg sagte: „Das ist genau die Art von Gefahr, vor der das FBI immer warnt. Ein Bürger unseres Landes, der von al-Qaida indoktriniert wurde.”

„Wie man in der Küche seiner Mutter eine Bombe bauen kann“

Der Täter soll zwar nicht Mitglied des Terrornetzwerkes sein, wäre aber von der al-Qaida beeinflusst worden. Er wollte sogar seinen Namen in „Osama Hussein“ ändern, aus Verehrung für Osama Bin Laden und Saddam Hussein.

Zuletzt las der Mann in einem arabischen Online-Journal einen Artikel mit dem bezeichnenden Titel: „Wie man in der Küche seiner Mutter eine Bombe bauen kann.“

Leave A Response »